Aktuelles

Mittelstädt & Partner mbB Rechtsanwälte informiert aktuell, präzise und verständlich
über das Personenschadensrecht.
June 12, 2021

Weniger Todesopfer

Im Jahr 2020 erreichten wir im Straßenverkehr die niedrigste Zahl an Todesopfern seit Beginn der Aufzeichnungen.

Den Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) zufolge sind in Deutschland 2.724 Menschen bei Unfällen im Straßenverkehr ums Leben gekommen. Das waren 322 Todesopfer oder 10,6 % weniger als im Jahr 2019 (3.046 Todesopfer). Damit erreichte die Zahl der Verkehrstoten den niedrigsten Stand seit Beginn der Statistik vor mehr als 60 Jahren. Auch die Zahl der Verletzten ging 2020 gegenüber dem Vorjahr zurück, und zwar um 14,7 % auf rund 328 000 Personen.